VOGTLÄNDISCHE KUNST-SOZIETÄT e.V.

SOLORECITAL BEI KERZENSCHEIN

in der Klangscheune Hermsgrün
Samstag, 21. Oktober 2006, 22.00 Uhr


Johann Jakob Froberger
(1616 – 1667)
Drei Kompositionen aus Handschrift SA 4450 der Sing-Akademie zu Berlin
(möglicherweise geschrieben von Johann Kortkamp)
Toccata XVIII in F
Suite XVII in F
Allemande „faite en honneur de madame la Duchesse de Wirtemberg“
Courante
Sarabande
Gigue
„Lamentation, faite sur la tres douloreuse Mort de Sa Majesté Imperiale,
Ferdinand le Troisiesme (…)“

Johann Kaspar Kerll
(1627 – 1693)
Toccata I (in d-Moll)
Canzona 3 (in d-Moll)
Ciaccona (in C-Dur)
Suite in D-Dur
Allemande
Courante
Sarabande
Gigue

Johann Josef Fux
(1660 – 1741)
Ciaccona in D (K 403,2)

Johann Pachelbel
(1653 – 1706)
Drei Verse aus „Magnificat primi toni“ (Nr. 1, 6, 3)

Johann Sebastian Bach
(1685 – 1750)
Fünf Stücke aus den „Clavier-Büchlein vor Wilhelm Friedemann Bach“
(Begonnen 1720)
1. Fantasia 6 in a-Moll (später von Bach selbst umgenannt „Sinfonia“), BWV 799
2. „Wer nur den lieben Gott läßt walten“, BWV 691
3. Praeambulum 4 in F-Dur (später „Invention“), BWV 779
4. Praeambulum in C-Dur, BWV 924
5. „Fuga à 3“ in C-Dur, BWV 953
Toccata in g-Moll, BWV 915

Menno van Delft, Cembalo und Clavicord


ZURÜCK



Kulturraum Vogtland
Vogtlandkreis

Ständige Konferenz
Mitteldeutsche
Barockmusik







www.kerll-rosenmueller-fest.de
Das Festival der Alten Musik im Vogtland